kommende Veranstaltungen: +++ 08.+ 09.09.2018 Fischereischeinlehrgang +++ 06.+ 07.10.2018 Fischereischeinlehrgang +++ 14.10.18 Umwelttag +++ 19.10.18 Jugend-Workshop Thema: Raubfisch +++ 21.10.18 Raubfischangeln Satower See +++ 21.10.18 Raubfischangeln Satower See +++ 03.+ 04.11.2018 Fischereischeinlehrgang +++ 17.11.18 Brandungsangeln Warnemünde/Stoltera +++ 01.+ 02.12.2018 Fischereischeinlehrgang

Home

Zugriffsstatistik


seit:05.10.2010
Besucher Heute:21
Besuche total:271967

Datenschutzerklärung

Neuigkeiten

Zwischenstand 2018 - Back to the roots!


Die Jahreshauptversammlung liegt nun bereits knapp ein halbes Jahr zurück und es hat sich einiges getan.

So freuen wir uns beispielsweise über eine Vielzahl an Neuzugängen sowohl bei den Erwachsenen als auch bei der Jugend und bei der Internetseite wurden im Hintergrund bereits viele Umstellungen und Optimierungen vorgenommen.
Das Frontend, also der für die Benutzer sichtbare Bereich, wurde derzeit noch nicht überarbeitet. Zwar hatte ich schon einmal damit begonnen jedoch kamen andere wichtigere Baustellen dazwischen.

 

Zwischeninformation:

Auf den bisherigen Vorstandssitzungen war die Zahlung der Mitgliederbeiträge ein sehr wichtiges Thema. Bisher war es nahezu immer möglich seinen Beitrag zu zahlen.
Aus hauptsächlich sicherheitstechnischen sowie vereinstechnischen Gründen können wir diesen Weg nicht weiter einschlagen. Ab dem Jahr 2019 wird es planungsmäßig drei Termine geben, an denen die Mitgliedsbeiträge entrichtet werden können.
Diese sind im Groben folgendermaßen angedacht (noch nicht beschlossen!):

  • Vorkassierung Dezember 2018
  • Mitgliederhauptversammlung 2019 (wahrscheinlich Januar)
  • Nachkassierung 2019 (wahrscheinlich Januar oder Februar)
Die genauen Termine stehen noch aus aber wir sind der festen Überzeugung, dass es einem jeden möglich sein kann persönlich oder in Stellvertretung einen der Termine wahrnehmen zu können.
Wer diesbezüglich Fragen oder Anmerkungen hat ist gern angehalten sich an uns zu wenden. Wir möchten durch diese Handlung keinesfalls jemanden abschrecken oder gar vergraueln.

Weiterhin allen ein erfolgreiches Angeljahr 2018

 

Workshop Friedfischangeln 20.04.2018 und Annageln 22.04.2018


Am letzten Wochenende stand unser diesjähriger erster Workshop sowie das Annageln an. Aufgrund dessen, dass die Workshops nicht mehr ausschließlich der Jugend zugesprochen sind war ich erfreut persönlich vor dem Annageln am Sonntag teilnehmen zu dürfe um mein Wissen aufzufrischen, da ich dem Friedfischangeln nie effektiv nachgegangen bin und somit einiges vergessen habe.

 

Der Workshop an sich war ganz anders als ich ihn mir vorgestellt hatte. Anstelle einer aus einer Schule oder einem Seminar bekannten Vorgehensweise wo in der Regel nur der "Lehrer" eine aktive Rolle übernimmt und die Handlungen vorgibt, war es sehr dynamisch und flexibel. Während ich mich von dem einen oder anderen Jugendlichen im Thema Friedfischangeln, Posenmontage, Feedern, dem Unterschied zwischen Feeder/Winkelpicker-Ruten und Matchruten und vielem anderen aufklären lassen habe, haben andere sich Futterkörbe und Bleie angefertigt, lackiert oder anderweitige Themen diskutiert.

 

Sicherlich hätte ich mich auch im Internet auffrischen können aber so war es doch viel angenehmer und Kontaktfreudiger.

Ich war wirklich überrascht und bin erfreut, dass wir eine solch selbstständige Jugendgruppe besitzen. Und freue mich bereits auf den nächsten Workshop.
Zudem habe ich auch einen der angefertigten Futterkörbe sowie 3 Heringsbleie bekommen und brauche mir somit dieses nicht kaufen :) - Danke -

 

 

 

 

Am Sonntag war dann das Anangeln und wie es natürlich kommen musste, habe ich die Anfahrt des Treffpunkt leider nicht geschafft. Also bin ich auf direktem Wege nach Schwaan. Kaum habe ich den Parkplatz befahren, konnte ich sogar schon jemanden aus der Jugendgruppe vom Freitag entdecken.

Bei einer angenehmen Strömung der Warnow, schönstem Wetter sowie einer Vielzahl zu erkennender Stellen mit aufsteigenden Luftbläschen im Wasser, was schon einmal ein gutes Zeichen für Brachsen ist,  wurden nun die bevorzugten Angelplätze besetzt.
Nachdem sich alle ein schönes Plätzchen gesucht hatten ging es auch schon freudig los.

Manch einer setzte auf den Einsatz von Futterkörben oder Boils, andere auf eine klassische Stippe und wiederum andere haben sich mit Wurm auf Aal und Barsch versucht.

 

Anfangs wurden noch viele Äste und Zweige (Stockfisch) aus dem Wasser gefischt aber diese Häufigkeit legte sich mit der Zeit und die Fänge nahmen zu.

Lediglich über Mittag war eine Zeit lang etwas flaute ansonsten wurde von allen Teilnehmern, soweit ich es mitbekommen habe gut gefangen. Hauptsächlich sind Köderfische wie Plötze, Güster und kleine Barsche am Haken gelandet aber auch die eine oder andere Brachse hat ihren Weg in das Netz des Anglers gefunden.

 

Gegen 13 Uhr gab es dann eine gemütliche Runde bei Bockwurst, bevor jeder seinen Heimweg angetreten ist.

 

Das Annageln kann im Großen und Ganzen als gelungen bezeichnet werden zumindest ist mir keine anderweitige Ansicht bekannt.

 

 

Petri Heil!

 

Erster Workshop 2018 und Annageln Ende der Woche


So schnell vergeht die Zeit kaum ist die Hauptversammlung und der Umwelttag über die Runde schon steht der erste Jugendworkshop 2018 sowie das Annageln vor der Tür.
Und das Beste ist, die Wetterprognose scheint ausnahmsweise einmal auf unserer Seite zu sein.

Wer sich auf das Annageln am 22.04.2018 noch einmal in der Theorie auffrischen, sein Wissen mit Anderen austauschen oder einfach nur Kontakte knüpfen und eventuell etwas reden möchte, der ist herzlich eingeladen am Freitag Abend den 20.04.18 in der Zeit von 16:00-19:00Uhr zum Jugend-Workshop Thema: Friedfisch in Belle's Angelschule, Evershagen zu kommen. Lasst euch bitte nicht von dem Wort Jugendworkshop irritieren. Natürlich ist der Workshop hauptsächlich für die Jugend gedacht jedoch gehören zum Austausch immer mindestens zwei Parteien und in unserem Fall wären das die ich nenne sie einfach einmal ganz frech "Senioren". Desto mehr Mitglieder sich einfinden, desto größer ist der Austausch und somit auch der Erfolg des Workshops.

Wer im übrigen am Annageln (22.04.2018) in Schwaan teilnehmen möchte und nicht über ein eigenes Fahrzeug verfügt, der kann sich gerne an den Angelwart (siehe Impressum) wenden. Mit Sicherheit bekommen wir als Verein die eine oder andere Fahrgemeinschaft gebildet.

Diejenigen unter euch, welche aus welchem Grund auch immer nachkommen möchten oder müssen, werden uns (sofern keine spontane Umentscheidung notwendig ist) an folgender Stelle in Schwaan antreffen. Im Zweifelsfall auch in diesem Fall gern den Angelwart kontaktieren.
geplante Angelstelle in Schwaan in google maps



In diesem Sinne wünsche ich allen teilnehmenden Mitgliedern viel Spaß beim Workshop und ein dickes Petri für den 22.04.2018.

 

Umwelttag am 08.04.2018


Ein Dankeschön an alle Fleißigen.
Bei schönstem Schleienwetter ist der Umwelttag über die Bühne gegangen. Es gab reichlich Müll sogar in undankbarer Größe (Konfetti).
Neben Grills, Rucksäcken und dem üblichen Kleinmüll haben wir sogar einen Geldtresor gefunden.
Der gefundene Geldtresor sowie alle drei Grills waren leer.

Nochmals danke.

 

Vorabinformation: Umwelttag am 08.04.2018


Bitte verzeit mir die verspätete Informationsteilung. Ich bin aus gesundheitlichen Gründen leider vorzeitig nicht dazu gekommen etwas zu schreiben.

Nach meinen Informationen ist an dem Umwelttag hauptsächlioch mit dem Sammeln von Müll zu rechnen, da Schilfschnitt zu dieser Zeit nicht durchgeführt werden darf. Aber auch der Müll sollte sich in Grenzen halten. Größere Müllablagerungen konnte ich zumindest bei der letzten Behegung des Areals ohne Weiteres nicht sichten.

Als Arbeitsutensilien ist folgendes empfohlen (sofern vorhanden):

  • Wathose oder zumindest Watstiefel
  • Handschuhe
  • der eine oder andere Gartenartikel kann sicher auch nicht schaden (Grubber, Harke, Astsäge oder Fuchsschwanz, Gartenschere etc.)

Bitte tut euch selbst den gefallen und packt etwas zu trinken ein, da es angenehm warm werden soll und da wir letzte Woche noch Schnee hatten ist mit dem rapiden Temperaturwechsel nicht zu spaßen.

Allen Teilnehmern und Mitgliedern viel Spaß und jeweils einen guten Fang!

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 22
 
Mond am 14.08.2018
Zunehmende Sichel
Zunehmende Sichel
9 % des Zyklus vorüber
Nächster Vollmond: 26.08.2018
Nächster Neumond: 10.09.2018